Treffen Geocacher Jäger oder Förster?

geschrieben am 24. April 2009 um 10:59 von Marc

Hier geht es nicht um das Niederstrecken dergleichen, sondern um kostruktives Austauschen während eines Events das Xibalba01 und das Sheep-Team

am Sonntag den 26.4.2009 um 14:30 im Walderlebniszentrum Ehorn

veranstallten. Die Internetseite (Walderlebniszentrum Ehrhorn) des Zentrums informiert über alles was diese Anlange zu bieten hat, Naturerlebnis pur. Über Rundwege kann man sich die verscheidenen Waldarten anschauen und diese begreifen. Kinder haben genausoviel Spaß wie die Erwachsenen.

Da es bei dem Treffen um das Miteinander von Jägern, Förstern und Geocachern geht haben wir nun die Idee das jeder Geocacher oder eine kleine Gruppe davon sich jeweils einen Jäger oder Förster an die Hand nimmt und mit diesen einen der Caches angeht die auf dem Gelände liegen. Gleichzeitig werden Jäger/Förster auch über ihre Sichtweise berichten können und besonderhheiten des Waldes erklären. Somit werden hier Informationen ausgetauscht und Hautnah erlebt.

Wir freuen und über jeden der kommt. Voruteile könnten hier entkräftet werden!

rundwege

Hier das Listing bei Geocaching.com: GC1MRMZ

4 Kommentare zu “Treffen Geocacher Jäger oder Förster?”

  1. -jha- sagt:

    Warum ist denn unklar, ob es um ein Treffen mit Förstern oder Jägern geht? Und warum ist es so wichtig, da eine Unterscheidung zu machen? Und selbst wenn, warum sollen sich Geocacher nicht mit beiden Personengruppen treffen?

  2. admin sagt:

    Natürlich werden Jäger und Förster anwesend sein und wir unterscheiden da nicht. Das oder im Titel bezieht sich nicht auf eine Unterscheidung. Ist nur ein Wortspiel, weil wir doch mit beiden Gruppen losziehen wollen.

  3. mo-cacher sagt:

    Wär ja mal ganz schick wenn da einer den Rekorder mitnimmt und etwas O-Ton aufnimmt. Und wenns nur ein Diktiergerät oder ein Kinderkassettenrekorder ist.

  4. -jha- sagt:

    mönk: O-Töne davon, wie die Cacher die Jäger treffen? Womit eigentlich? Mit dem Wurfsack und der Pilotleine? (Um bei den Wortspielen zu bleiben)

Einen Kommentar hinterlassen