Posts Tagged ‘Klettern’

Bwahahaha

geschrieben am 2. März 2011 um 19:34 von xibalba01

Bei weitem nicht das erste Mal, dass sich dieser Cacher einen physischen zum virtuellen Cache macht. –Alles über T3 ist ja auch so verdammt schwer zu erreichen
Habe ihn auch schon einmal persönlich darauf angesprochen, aber nur Unverständnis für meine Sichtweise geerntet.
Trotzdem muss ich jedes Mal herzhaft lachen, wenn ich irgendwo über einen Logeintrag von ihm stolpere.
So wie heute:

Ich habe in schnell gefunden (gesehen), doch wie erreichen. Der Owner hätte auch einen leichteren Baum wählen können. Ich habe den Aufstieg abgebrochen, um meinen „Strassenanzug“ zu retten ! Jetzt lgge ich einfach hier!
Dennoch TFT high C

Dieser Cache ist etwa 3,5m über dem Boden, Seil oder anderes Kletterzeug ist nicht nötig 🙂

Podcast: Highlights 2010 mit D-Buddi

geschrieben am 10. Januar 2011 um 16:46 von xibalba01

Die Anfahrt zu „es gibt viel zu sehen – LPC“ und weiteren Caches in Hamburg haben D-Buddi und ich für einen Rückblick auf 2010 genutzt. Im Auto. Zwischendurch. Will sagen: Die Audioqualität ist nicht die Beste.

Wer trotzdem hören möchte, was uns beiden im Cacherjahr 2010 besonders gut gefallen hat, dem wünschen wir viel Spass dabei! Weiterlesen »

[regional] Rudelklettern

geschrieben am 24. Mai 2010 um 21:09 von xibalba01

Am Samstag, den 5.6. werden D-Buddi, das Team Spikeman und meiner einer um 9.00 Uhr bei Ascos Freikarte GC25WAA aufschlagen, um mittels Pfeil&Bogen (zum Seileinbau) und Strickleiter eine Dose vom Baum zu pflücken.
Je nach Zeit und Verfügbarkeit werden wir im Anschluss vielleicht auch noch etwas Adrenalin in unsere Adern lassen.

Wer diese Dose(n) ebenfalls mittels Strickleiter erreichen möchte, kann gerne dazukommen.

Achtung, kleingedrucktes:

  • wir machen hier keinen Kletterkurs!
  • wir erreichen die „T5er“ selten auf dem üblichen Wege
  • wer unser Material wie Strickleiter, Sicherungsseil usw. nutzen möchte, tut dieses auf eigene Gefahr!
  • D-Buddi und ich sind zwar bekennende Sissicacher, aber wir loggen nicht für Getränkehalter Smilie by GreenSmilies.com

2010-05-21_10-18-52_353

Gibt es Sissy Cacher?

geschrieben am 17. November 2009 um 12:27 von Marc

Ein Sissy-Cacher ist jemand der einen Cache zwar geloggt hat, aber nicht selber an der Dose war. Zum Beispiel werden Klettercaches geloggt ohne ein Foto von sich an der Dose. Ganz unangenehm sind dann noch solche Owner die eine Sissy-Cacher-Liste führen um Menschen anzuprangern die ohne Fotolog geloggt haben.

Ich finde diese Entwicklung geht in eine falsche Richtung.

Wir (das sheep-team) legen unsere Klettercaches damit andere daran Freude und Spaß haben. Wer es nicht schafft an die Dose zu kommen muss es selber für sich entscheiden, ob er diese Dose nun als gefunden loggt oder auch nicht. Aber es sollte zumindest den Versuch geben die Dose auf den von uns gedachten Weg zu finden, also per Klettermaterial und Seil. Aber auch das ist nur ein heger Wunsch von uns und kein Zwang für keinen.

Wir leben sehr gut mit dieser Sichtweise, haben sehr sehr viele schöne Logs bekommen und freuen uns immer wieder darüber. Die jüngste Cacherin an einem unserer Bäume war 3 Jahre als, der älteste wohl über 60. Und alle haben Spaß und Freude gehabt, egal ob sie nun ganz oben waren oder nicht. Aber probiert haben es alle, da sind wir uns sicher!

Daher: wirkliche Sissy-Cacher gibt es gar nicht!