no comment

geschrieben am 4. November 2010 um 13:17 von xibalba01

no comment von Schatzsucher10

Eine wirklich gelungene Alternative zum lästigen „TFTC“ oder „Sent from my mobile device.“

Dank „PM“ hätte Schatzsucher10 den Cache mit Hilfe der Ignorelist viel einfacher von der Karte putzen können.

Aber wer GC-Kurse an der VHS gibt, dem sind andere Cacheowner wohl eh ziemlich egal 🙁

9 Kommentare zu “no comment”

  1. datenhamster sagt:

    Er darf das, er ist doch ein VIP 🙂

  2. Nö, ist er nicht. Sonst wäre das VIP-Symbol blau… 😉

  3. ElliPirelli sagt:

    Zum VIP kann ihn xibalba01 machen. Das ist ein Greasemonkey Script, das ich auch nutze. Sehr praktisch, wenn man oft mit den gleichen Leuten cachen geht.

    Das Log allerdings finde ich fragwürdig. No comment stellt nun wirklich nicht das Erlebnis bei der Cachesuche dar.
    Ich würde ihn anschreiben und um ein aussagekräftigeres Log bitten.
    Mein Versuch, es mit Ironie zu probieren, hatte keinen Erfolg, als jemand mal ’send from my mobile device‘ loggte. Ironie wird halt auch so selten erkannt….

    Gruß, Elli

  4. admin sagt:

    Der Ihn ist eine Sie 😉 Verwerflich ist es deshalb weil sie hier die VHS Kurse anbietet und anderen erklären will wie Cachen geht. Wie soll das gehen wenn man selber die Grundsätzlichkeiten beim cachen nicht verstanden hat?

  5. siggibär sagt:

    Ich würde ja gerade noch verstehen, wenn so ein Log bei einem Leitplanken-Autobahn-Micro geschrieben werden würde! Aber bei dem Cache??? Nee, das kann ich nicht nachvollziehen – und dass sie Kurse über unser Hobby an der VHS gibt, setzt dem Ganzen ja noch die Krone auf!!! Mannomann …

  6. DS sagt:

    Ich möchte da nur einmal an einen Logeintrag von xibalba01 selber erinnern, den er am 23.04.2009 beim Cache GC1PRVN (von Frieda und Anneliese) hinterlassen hat.
    Der war mit „+1“ noch deutlich kürzer.
    Also ist das ganze doch wohl nichts neues mehr 😉
    Ich stehe nachwievor auf dem Standpunkt das solche Logeinträge absolut nichtssagend sind.
    Wenn schon Kritik, dann bitte konstruktiv.

    Deshalb finde ich das um so merkwürdiger, dass die erneute Diskussion von oben erwähnter Person aufgebracht wird.
    Wer im Glashaus sitzt, der sollte besser nicht mit Steinen werfen 😉

    Was das Thema mit den Kursen an der VHS angeht, so gebe ich euch Recht. Jemand, der anderen zeigen will, wie Cachen funktioniert, sollte schon mit besseren Vorbild vorangehen.

    Happy hunting :-))

  7. xibalba01 sagt:

    Wenn wir schon in die Kiste mit den ollen Kamellen schauen, dann bitte auch richtig!
    Kurz vor dem angeprangerten Log gab es von mir ein DNF, der die muggelige Lage kritisiert. Zum Zeitpunkt meines Fundes war dieser Cache auch nach meiner heutigen Sicht einfach nicht mehr wert als ein „+1“.
    Der Eintrag von Schatzsucher10 stammt von http://coord.info/GC2FA7Y -dieser Cache ist ganz sicher etwas anderes als ein Nano auf der Verkehrsinsel einer vielbefahrenen Kreuzung.

    Wenn bei einem meiner Caches ein TFTC o.ä. fällt, schreibe ich den Cacher auch gerne mal kurz an, was denn nicht gefallen hat. Häufig sind die Leute recht überrascht, weil sie „TFTC“ für ein cooles Kürzel halten und es gar nicht mal soo schlecht meinten. In den anderen Fällen wurde oft konstruktive Kritik geübt, ausbleibende oder gar ausfallende Antworten waren die absolute Ausnahme.
    Also im Zweifelsfall bei „+1“, „TFTC“ & Co einfach mal nachfragen.

  8. RaZiHa sagt:

    Moin,

    so allmählich macht es keinen Spaß mehr!

    Muß es wirklich sein, ständig öffentlich und für alle sichtbar beißende Kritik zu üben?

    Da legt ein neuer Cacher seine erste Dose aus (mit Papas Hilfe) und wird sofort und ohne die Dose gefunden zu haben (!) auf recht herablassende Art und sicherlich für Neulinge kaum verständliche Art gelästert.
    Siehe: http://coord.info/GC2GT34

    Und kurz darauf dann das hier: Da wird eine neue Dose entdeckt und gleich (genüßlich???) bemängelt, daß der Owner einen Fehler im Listing gemacht hat.
    http://coord.info/GC2HHPN
    Ja und?!?! Da wurde halt ein Fehler gemacht und dieser nicht nur korrigiert (Eigentlich selbstverständlich) sondern auch noch eine Note geschrieben, die darauf hinweist. Mit anderen Worten: Der Fehler wurde nicht nur nicht vertuscht sondern es wurde allen Beobachtern mitgeteilt, daß es ihn gab.

    Ich möchte bezweifeln, daß bei der Kritikerin auch immer alles perfekt war.

    Denkt immer daran, das ist ein SPIEL! Wir machen das, weil es Spaß macht und nicht, um damit Geld zu verdienen. (Ok, einen Kommentar zu VHS-Kursen schenk‘ ich mir.) 😉

    Ich würde bikeorslk empfehlen, die entsprechenden Logeinträge zu löschen (zumindest die Notes) und der Kritikerin raten, in Zukunft Kritik nichtöffentlich über die e-mail-Funktion zu schicken.

    Es macht irgendwie keinen Spaß, immer nur Gemecker zu lesen!

    Happy Hunting!
    RaZiHa

  9. Goldankauf sagt:

    ich mag diesen Blog trotzdem 😉

Einen Kommentar hinterlassen