Archive for the ‘Events und Treffen’ Category

Geocaching Mega Event am 16. April 2016 in Stade

geschrieben am 3. März 2016 um 10:28 von Marc

Ich möchte mich nach langer Zeit einmal wieder melden. Und das mit einem von mir nicht gemochtem Thema. Mega-Events. Doch was ich nicht mag, das dürfen andere sehr gerne mögen. Als Blog mache ich mich jetzt einfach einmal frei von meinen Vorlieben und informiere euch einfach.

Am 16. April 2016 wird es in Stande, genauer gesagt in der Festung Grauerort, ein Geocaching Mega Event geben. Zu finden ist das Listung unter dem Link http://coord.info/GC66P3X und die Event-Seite (inkl. der nötigen kostenpflichtigen Anmeldung) findet man unter www.event-im-norden.de.

Das Event wurde seitens des Veranstalters auf 1200 Besucher begrenzt. Was das geocaching Listing aber auch verschweigt sind die Kosten die für eine Anmeldung anstehen. Ich will es hier daher erwähnt haben. Weitere Informationen entnehmt ihr bitte dem Listing oder der Eventseite.

Besonders empfohlen sei hier der angebotene Hubschrauberrundflug. Für kleines Geld könnt ihr mit einem richtigen Helikopter mitfliegen, wenn auch nur ein paar Minuten. Das lohnt sich, da waren sich im letzten Jahr alles sicher, auf alle Fälle.

Hubschrauber_Stade

Hubschrauber Rundflug auf dem Mega in Stade

Ich wünsche allen die Hingehen viel Spaß und einen tollen Tag mit vielen netten Geocachern.

Nach Mega, kommt jetzt das Giga-Event

geschrieben am 23. April 2014 um 14:19 von Marc

Da hat Groundspeak nach Jahren des Stillhaltens nun doch der Community nachgegeben. Schon seit dem Mega-Event in Köln, dem Geocoinfest 2011, wo sich mehr als 4000 Cacher trafen und 3 Tage lang über Hobby, lost-places und natürlich Coins diskutierten, wird spekuliert das es einen neuen Eventtyp geben wird. Das bisherig größte Event-Mass, das Mega-Event wird vergeben wenn sich mehr als 500 Menschen auf einem Event befanden. Dies ist natürlich schon länger einen Anzahl die auf jedem Provinz-Dönerstag weit übertroffen wird. Daher die logische Konsequenz – Das Giga-Event – für über 5000 aktiv anwesend gewesene Teilnehmer. Das erste Event das vorgestern diesen Status erlange ist *trommelwirbel* das Mega … ähh Giga Event in München „Project MUNICH2014 – Mia san Giga!“  (GC4K089). Damit wird das Event im August 2014 bestimmt noch etwas voller, wollen doch viele das neue Icon für die Statistik erlangen.
Mein Fall ist sind diese riesen Events nicht (mehr), aber „jeder wie er will“. Ich wünsche allen die hinfahren viel Spaß und Freude auf dem Giga-Event.

Mehr Informationen auch bei Stash-Lab: [Berichte aus dem Prüflabor]

Einzigartige Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal

geschrieben am 8. August 2013 um 09:12 von Marc

Nach langer Zeit melde ich mich mal wieder und dann gleich Werbung? JA!

Denn für den Alex Schweigert und seine Nordseetaufe mache ich das gerne. Er hat mir schon so viel Freude bereitet und unvergessliche Tage an Board von Schiffen und Inseln beschert das ich sein neuestes Projekt, die Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal hier anpreisen will. Platz ist mit 500 Personen genug an Board und es sind noch einige Dinge geplant. Wie z.B. ein Schwenkgrill auf dem man seine Würstchen braten kann. Essen darf selbstverständlich selbst mitgebracht werden.

—– O-TON ALEX SCHWEIGERT ———

“Liebe Freunde der Nordseetaufe,
nach den vielen tollen Nordseetaufe-Touren mit der MS Adler-Express und der MS Adler V auf dem Wattenmeer sowie nach Helgoland soll es jetzt einmal quer durch Schleswig-Holstein gehen:

Wir chartern am Samstag, dem 24. August die MS Adler Dania – ein tolles Event-Schiff – und fahren damit 100 Kilometer von Brunsbüttel über Rendsburg nach Kiel durch den gesamten Nord-Ostsee-Kanal! Der Zustieg ist in Brunsbüttel oder Rendsburg möglich und zwischen Rendsburg und Kiel legen wir außerdem zwei Geocacher-freundliche Zwischenstopps ein.

Ablaufplan „NOK-Seetaufe“ Samstag, 24.08.

06:30 Uhr Abfahrt Brunsbüttel (Südkaje)
10:30 Uhr Ankunft Rendsburg und Boarding
11:00 Uhr Abfahrt Rendsburg (Kreishafen)
ca. 12:00 Uhr Ankunft Gut Steinwehr und Aufenthalt
ca. 13:00 Uhr Abfahrt Gut Steinwehr
ca. 14:30 Uhr Ankunft Landwehr
ca. 15:30 Uhr Abfahrt Landwehr
17:00 Uhr Ankunft Kiel (südl. Bahnhofskai)

Wer in Brunsbüttel mit an Bord geht und nach Ankunft in Kiel wieder dahin zurück will, kann den Bustransfer zum Ticket zubuchen.

Wenn Ihr Euch für die Strecke von Rendsburg nach Kiel entscheidet – übrigens dem schönsten Teil – dem sei gesagt, dass hervorragende Zugverbindungen mit der DBregio zurück nach Rendsburg bestehen, der Bahnhof ist fußläufig schnell zu erreichen.

Wir freuen uns auf eine weitere außergewöhnliche Geocaching-Tour mit Euch.

Bitte nach Kauf der Karte regelmäßig unter www.Geocaching-Nordfriesland.de oder https://www.facebook.com/groups/nordseetaufe/ die aktuellen Informationen abrufen.”

PREISE:
Brunsbüttel-Kiel: 30 EUR (Kinder 6-14 Jahre: 15 EUR, darunter kostenlos)
Rendsburg-Kiel: 25 EUR (Kinder 6-14 Jahre: 12,50 EUR, darunter kostenlos)
Bus-Shuttel Kiel-Brunsbüttel: 12,50 EUR
Der Bus-Shuttel kann direkt mit dem Ticket gebucht werden. Von Kiel nach Rendsburg gibt es eine gute Zugverbindung für die Rückreise zum Auto. Diese bitte selbstständig bei der Bahn organisieren!

BUCHUNG:
Buchungsseite der Reederei

Dönerstag 2012 in Buxtehude

geschrieben am 29. März 2012 um 12:21 von Marc

Das Sheep-Team ist dieses Jahr am Gründonnerstag in Buxtehude und dachte sich: Dönerstag … Dönerstag?

Der erste Dönerstag fand am 5. April 2007 statt, Zentralevent war Döner’s Tag 2007 an einem Döner-Imbiss in Berlin. Damit sollte der Ort geehrt werden, an dem der Döner Gerüchten zufolge enstanden ist. Ziel war ein deutschlandweites „dezentrales Megaevent“ auf die Beine zu stellen, was von Geocaching.com nicht genehmigt wurde

Ach so ist das also, dann machen wir doch auch einen Dönerstag in Buxtehude. Gesagt und dann überlegt wo er denn stattfinden soll. Die Wahl fiel auf den Sultan Imbis am ZOB. Nach einen ausgiebigen Probeessen haben wir beschlossen das die Location geeignet ist.

Das Sheep-Team lädt alle Cacher (auch Nichtcacher sind herzlich willkommen) ein, auf einen kurzen Plausch oder auf einen der leckersten Döner der Stadt in den Sultan-Grill nach Buxtehude zu kommen.

Ort:
Sultan-Imbiss Buxtehude
Viverstraße 2
21614 Buxtehude

Zeitpunkt:
Donnerstag den. 5.April 2012
ab 19:00 Uhr

Wie immer ein paar Regeln … bezahlen jeder für sich selber, ab 35 Personen haben wir die Chance einen eigenen Raum zu bekommen, es können bis zu … Personen kommen (wusste der Besitzer auch nicht genau).

 

EDIT: Bisher haben wir 50 Anmeldungen und ca. 10 Personen die noch nicht „will attend“ geloggt haben. Daher werden wir den Besitzer auf 100 Geocacher vorbereiten. Wir werden also die Bar bekommen und daher fast unter uns sein.

 

 

Geocaching Busreise nach Ulm: noch Plätze frei

geschrieben am 13. Mai 2011 um 15:57 von Marc

Da planen die Ulmer Geocacher wieder einmal etwas ganz großes. Unter GC2MEGA erreicht man das Eventlisting. Am Samstag 2. Juli 2011 werden sich dort (aktuell Stand 13.5.) mehr als 500 Geocacher (377 will attends) treffen und den ganzen Tag feiern. Gekrönt wird das ganze von den legendären Dosenfischern die ihr 3. Live-Konzert geben werden.

Wir (das sheep-team) haben letztes Jahr das Event dort besucht und können nur sagen: Grandiose Kulisse für ein Treffen. Das wollen wir noch einmal genießen. Doch Ulm ist weit weg (ca. 600km), Benzin teuer und nach einer so langen Autofahrt ist man zu kaputt um zu feiern.

Da ergab es sich das zufälligerweise ein Bus von Bremen aus über Hannover und Kassel nach Ulm fährt. LouisCifer (Micha) höchst persönlich organisiert das ganze, es gibt Platz für 55 Cacher (davon sind aktuell noch 22 Plätze frei). Mehr erfährt man auf

Geschichten aus dem Fegefeuer

Teilnehmerliste

Die Eckdaten:

  • Abfahrt Bremen Samstag 2.7. 00:01Uhr
  • Abfahrt Hannover Samstag 2.7. 1:46Uhr
  • Abfahrt Kirchheim wird nachgereicht
  • Ankunft Ulm Samstag 2.7. ca. 10:00 Uhr
  • Kostenpunkt Fahrt (bei 55 Mitfahrern) 38,50 €/Person
  • Kostenpunkt Event 5,00 €/Person
  • Rückfahrt Ulm Samstag 2.7. 23:59
  • Ankunft Bremen Sonntag 3.7. ca. 10:00 Uhr

Wir freuen uns wenn sich noch der ein oder andere der lustigen Truppe anschließen würde. Anmeldung und Infos findet ihr unter Fegefeuer@LouisCifer.eu

Xing und Buxtehude

geschrieben am 8. Oktober 2010 um 16:42 von Marc

Nicht zwingend mit Geocaching aber mit Buxtehude hat es etwas zu tun. Ich habe mit einer anderen Buxtehuderin eine Xing-Gruppe für Buxtehude geschaffen.

Wir in Buxtehude -> https://www.xing.com/net/wir-in-buxtehude/

Da tummeln sich bestimmt auch einige Geocacher (ich weiß von mindestens 5) und falls einem am 29.10. abend noch langweilig ist und ihr nicht cachen wollt, kommt doch ins Navigare zum ersten Treffen.

Anmeldung direkt in der Gruppe über die Events.

Schluss mit „Hochwasser“!

geschrieben am 10. Dezember 2009 um 16:48 von xibalba01

Nachdem es einige interessante Lösungsansätze*, aber leider auch manche Zankerei um den kleinen PETling Hochwasser (Starter Edition) gab, zog der alarmierte Reviewer die Notbremse und sperrte das Listing.

Da man Caches nach Möglichkeit kurzfristig abräumt und dazu manche Cacher an der Erreichbarkeit dieser Dose gezweifelt haben, war ein CacheOut-Event die logische Folge. Carsten hat das Treffen schon in seinem Log kurz und passend zusammengefasst:

Grillen mitten im Wald und mitten im Dezember, am Rande der Nacht und am Rande der B73 – so schräg können auch nur Cacher sein…und wieviele nette es davon gibt!

Der lichttechnische Overkill war schon von weitem zu erkennen – die neuen LED-MonstertaLa’s haben sich sehr bewährt – beim Event besonders mit „Schalldämpfer“ aus Plastikbechern.

Runde Sache und ein würdiger Abschluss für den hin-und her-diskutierten und doch erreichbaren Hochwasser-Cache!


Vielen Dank an alle Cacher, die sich an diesem Cache versucht haben, an alle Eventteilnehmer und natürlich auch an die Zweifler, die hauptsächlich die Grundlage für das Treffen geschaffen haben!

Schade nur, dass niemand einen Flummi dabei hatte  😉

Ein paar Bilder -teilweise von friedaspatz- habe ich bei Picasa hochgeladen:

Hochwasser

*Beschreibungen und Bilder zu den Lösungsansätzen gibt es in verschiedenen Logeinträgen


NABU-Vortrag während des Bremer Megaevent

geschrieben am 23. Juni 2009 um 20:25 von xibalba01

Von aufAbwegen gibt es zwei für meinen Geschmack recht interessante Mitschnitte des NABU-Vortrages von Sönke Hofmann, nach deren Betrachtung sich die eine oder andere Versteckidee sich vielleicht als weniger geeignet herausstellt:


Wir nennen es Dosenfischen – Live @ Bremen 2009

geschrieben am 4. Juni 2009 um 23:54 von Marc

Aaaaalso, Bremen war MEGA-gut und ist vorbei. Was bleibt?

… genau, die Dosenfischer bleiben (sagte ich schon Danke?). Als Ohrwurm und nun auch als Tonspur.

Sie hören: wir nennen es Dosenfischen – Dosenfischer Live in Bremen Weiterlesen »

Pfingsten: 1 Punkt

geschrieben am 23. Mai 2009 um 21:22 von xibalba01

Ich freue mich schon sehr auf das Ende der bevorstehenden Arbeitswoche, da mir ein ganz entspanntes Pfingstwochenende bevorsteht:

Am Freitag cruise ich mit der Vespa an den Strand von Travemünde, wo ich schon alle elf Dosen kenne und meine Mädels treffe.
Sonntag früh geht es von dort direkt zum MegaGame.
Vorbereiten muss ich nichts ausser dem Einpacken von Zahnbürste und Badehose.

Umweltplakette? -Brauche ich mit dem kultigen Zweitakter nicht.
Eintrittskarte
? -Glücklicherweise darf der geneigte Cacher (so auch ich) für umme bei den Dosenfischern mitgröhlen
Übernachtungsmöglichkeit
? -Ich nehme im Schutze der Dunkelheit die Sonnenbrille ab und fahre nachts heim.
PocketQuery
?? -Ich erwarte genau einen Gummipunkt durch das „attended“.

DAS wir ein feines Wochenende!
Smilie by GreenSmilies.com