Archive for the ‘Breaking-News’ Category

Nach Mega, kommt jetzt das Giga-Event

geschrieben am 23. April 2014 um 14:19 von Marc

Da hat Groundspeak nach Jahren des Stillhaltens nun doch der Community nachgegeben. Schon seit dem Mega-Event in Köln, dem Geocoinfest 2011, wo sich mehr als 4000 Cacher trafen und 3 Tage lang über Hobby, lost-places und natürlich Coins diskutierten, wird spekuliert das es einen neuen Eventtyp geben wird. Das bisherig größte Event-Mass, das Mega-Event wird vergeben wenn sich mehr als 500 Menschen auf einem Event befanden. Dies ist natürlich schon länger einen Anzahl die auf jedem Provinz-Dönerstag weit übertroffen wird. Daher die logische Konsequenz – Das Giga-Event – für über 5000 aktiv anwesend gewesene Teilnehmer. Das erste Event das vorgestern diesen Status erlange ist *trommelwirbel* das Mega … ähh Giga Event in München „Project MUNICH2014 – Mia san Giga!“  (GC4K089). Damit wird das Event im August 2014 bestimmt noch etwas voller, wollen doch viele das neue Icon für die Statistik erlangen.
Mein Fall ist sind diese riesen Events nicht (mehr), aber „jeder wie er will“. Ich wünsche allen die hinfahren viel Spaß und Freude auf dem Giga-Event.

Mehr Informationen auch bei Stash-Lab: [Berichte aus dem Prüflabor]

In Gedenken an grisu1702

geschrieben am 23. März 2010 um 00:44 von Marc

Da schaut man morgens in seine Twittertimeline und kann es kaum glauben. Da schreibt doch glatt jemand „du, der grisu1702 ist heute morgen gestorben“. Ich habe erst mal meine Maus losgelassen und gedacht „Mensch, das ist aber gar nicht möglich, habe doch noch beim Bosseln mit ihm geredet“. Zudem war er ja auch im Twitter immer fleißig dabei und wir konnten uns doch so schön über gemeinsame Wurzeln unterhalten. Nene, das darf kann und soll doch nicht wahr sein.

Leider hat es sich dann dach als schmerzende Realität rausgestellt. Andreas wird wohl nie mehr in unserer Timeline auftauchen, nie wider im Mumble etwas sagen und auch keine Events mehr machen. Und am Ende wird man ihn nie wieder sehen. So etwas macht einen wirklich traurig und zeigt das wir jeden tag den wir haben genießen sollten. Wie schon im Twitter getan so werden wir hier im Blog symbolisch an grisu denken:

<<silent>>

Ich denke dabei auch an seine Angehörigen, die haben jetzt eine schwere Zeit vor sich. Wenn sie Hilfe benötigen, ich glaube die Geocacher die ihn kannten werden helfen.

Groundspeak sperrt Mitglieder wegen GSAK-Macro Benutzung

geschrieben am 12. November 2009 um 11:59 von Marc

Wie heute morgen über Twitter gemeldet wurde, hat Groundspeak viele Mitglieder gesperrt die das GASK-Macro RefreshAllGPX benutzt haben. Das Macro dient zum aktualiesieren von Cachedaten in GSAK und spidert dabei die Geocaching.com Seite. Dies ist nach den Groundspeak AGB verboten.

Im Forum von GSAK wird darüber berichtet und auch eine Lösung geschildert.  Zum Forumseintrag

Wer das Macro benutzt sollte es ab nun an besser löschen.

Erwischt! Was nun?

geschrieben am 4. Oktober 2009 um 23:48 von Marc

Vor ein paar Tagen erreichte mich folgende erschreckende Mail:

Rücklicht_defekt

Da war ich im ersten Augenblick etwas verwirrt. Dachte an ganz komische Sachen, Spam, Kollegen, usw. Was will mir der Absender sagen bzw. wer ist das überhaupt, ich kenne keinen Dieter. Rücklicht, 104. Ich war echt total Sprachlos.

Aufklärung brachte einerseits der Blick auf die Accountseite des Users dieter** (Herkunft ist Stade, ca. 20km von meinem Wohnort entfernt) und dann hab ich noch ne Mail geschrieben. Antwort von Dieter:

Rücklicht_defekt_antwort

Na, so kann es kommen und so klein ist die Welt. Ab jetzt sage ich nix mehr wenn mir jemand 20km lang sehr dicht auffährt aber nicht überholen will 😉

Danke Dieter, das Rücklicht ist übrigens immer noch defekt!

was erlauben Garmin?

geschrieben am 3. Juni 2009 um 11:32 von xibalba01

Da gibt es auf dem Megaevent in Bremen einen Gutschein von Garmin für einen Travelbug, für den viele Leute lange anstanden und ein Foto von sich mit dem TB knipsen lassen sollten. Und zu Hause stellen dann diese mehrere hundert  Cacher fest, das der TB kein richtiges Geschenk ist, sondern ein bereits auf einen Sammelaccount aktiviertes Werbemittel.
Klasse Garmin, ihr habt damit eine grandiose Werbeaktion gefahren. So viel „Symphatiepunkte“ mit ein paar kleinen bunten Alublechen zu sammeln ist wirklich beachtlich!

Wie war das doch gleich noch bei Geo_Tom? Wenn man einen Trackcode veröffentlicht und zum massendiscovern aufruft, dann wird durch Groundspeak gesperrt? Hoffentlich passiert „meinem“ Garmin-TB mit der Nummer GG23QM nicht auch so etwas.
Ich musste dafür nicht anstehen, aber schade wäre es schon  😉

Lachnummer Klettercaches?

geschrieben am 5. Mai 2009 um 16:28 von xibalba01

Ich hatte gehofft, mit Rehwalds Sicherungsservice am vergangenen Samstag wäre das Thema „Todesleiter“ bei den selbsternannten Sicherheitsbeauftragten vom Tisch.*

Aber irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass es manchem Cacherkollegen um mehr als nur sicheres Klettern geht. Weiterlesen »

Aus Geoigel wird GC-Fresh

geschrieben am 6. April 2009 um 23:14 von Marc

Wir sind ein Blog und wir machen dieses Blog gerne. Auch Podcasts machen wir zunehmend lieber. Das ganze machen wir damit man uns liest und man uns zuhört. Wir, das sind xibalba01 und das Sheep-Team (Saskia und geoMarc). Nicht mehr und nicht weniger.
Nun war es aber so, dass mit zunehmender Bekanntheit des Geoigel-Blogs niemand außerhalb Buxtehudes wusste wer am Blog mitwirkte. Niemand konnte Blog und Cacherszene mehr auseinander halten. Weiterlesen »