Archive for the ‘Allgemein’ Category

Ein frohes neues Bloggerjahr 2013

geschrieben am 9. Januar 2013 um 09:53 von admin

Und schon wieder ist ein jahr vergangen. Ein Jahr in dem Geocaching sich sehr verändert hat. Es wurde immer mehr zum Breiten-Hobby, immer mehr Tools erscheinen, immer mehr Hardware ist geocaching-tauglich. Alles nicht besonders dramatisch – verändert aber das Hobby das ich 2007 kennen und lieben lernte. Und wie immer sind Veränderungen zunächst ungewohnt und tun manchmal sogar weh. In diesem jahr werde ich mich also fragen müssen: weitermachen? Und wenn ja, wie macht man weiter.

Ich habe zumindest für mich entschieden diesen Blog wieder mit mehr Leben zu füllen. Vielleicht sogar den einen oder anderen Podcast zu machen. Themen gibt es ja genug.

Also, allen lieben Menschen wünsche ich ein frohes neues Jahr 2013 – allen anderen wünsche ich das auch 😉

Euer Marc

Dönerstag 2012 in Buxtehude

geschrieben am 29. März 2012 um 12:21 von Marc

Das Sheep-Team ist dieses Jahr am Gründonnerstag in Buxtehude und dachte sich: Dönerstag … Dönerstag?

Der erste Dönerstag fand am 5. April 2007 statt, Zentralevent war Döner’s Tag 2007 an einem Döner-Imbiss in Berlin. Damit sollte der Ort geehrt werden, an dem der Döner Gerüchten zufolge enstanden ist. Ziel war ein deutschlandweites „dezentrales Megaevent“ auf die Beine zu stellen, was von Geocaching.com nicht genehmigt wurde

Ach so ist das also, dann machen wir doch auch einen Dönerstag in Buxtehude. Gesagt und dann überlegt wo er denn stattfinden soll. Die Wahl fiel auf den Sultan Imbis am ZOB. Nach einen ausgiebigen Probeessen haben wir beschlossen das die Location geeignet ist.

Das Sheep-Team lädt alle Cacher (auch Nichtcacher sind herzlich willkommen) ein, auf einen kurzen Plausch oder auf einen der leckersten Döner der Stadt in den Sultan-Grill nach Buxtehude zu kommen.

Ort:
Sultan-Imbiss Buxtehude
Viverstraße 2
21614 Buxtehude

Zeitpunkt:
Donnerstag den. 5.April 2012
ab 19:00 Uhr

Wie immer ein paar Regeln … bezahlen jeder für sich selber, ab 35 Personen haben wir die Chance einen eigenen Raum zu bekommen, es können bis zu … Personen kommen (wusste der Besitzer auch nicht genau).

 

EDIT: Bisher haben wir 50 Anmeldungen und ca. 10 Personen die noch nicht „will attend“ geloggt haben. Daher werden wir den Besitzer auf 100 Geocacher vorbereiten. Wir werden also die Bar bekommen und daher fast unter uns sein.

 

 

gc-fresh (Entgitter)Podcast Nr.1

geschrieben am 4. Dezember 2011 um 19:03 von Marc

Nach langer Zeit sollte es wieder einmal Zeit für ein kleines halbes Stündlein sein. Während meiner Arbeit habe ich etwas über meine letzte Zeit geplaudert und versuche die nächste Zeit zu beleuchten. Ich hoffe das die Nebengeräusche der Arbeit nicht allzu störend sind. Weiterlesen »

Ideen für Multi-Verstecke

geschrieben am 28. April 2011 um 14:05 von admin

Gerade habe ich eine schöne Seite gefunden die ich als Ideensammlung für schöne Multiverstecke fand.

http://www.carsharing-fachforum.de/CSFF/Zugangskontrolle

Vielleicht kann der eine oder andere davon etwas in einen schönen Cache rund um Buxtehude einsetzen?

Bwahahaha

geschrieben am 2. März 2011 um 19:34 von xibalba01

Bei weitem nicht das erste Mal, dass sich dieser Cacher einen physischen zum virtuellen Cache macht. –Alles über T3 ist ja auch so verdammt schwer zu erreichen
Habe ihn auch schon einmal persönlich darauf angesprochen, aber nur Unverständnis für meine Sichtweise geerntet.
Trotzdem muss ich jedes Mal herzhaft lachen, wenn ich irgendwo über einen Logeintrag von ihm stolpere.
So wie heute:

Ich habe in schnell gefunden (gesehen), doch wie erreichen. Der Owner hätte auch einen leichteren Baum wählen können. Ich habe den Aufstieg abgebrochen, um meinen „Strassenanzug“ zu retten ! Jetzt lgge ich einfach hier!
Dennoch TFT high C

Dieser Cache ist etwa 3,5m über dem Boden, Seil oder anderes Kletterzeug ist nicht nötig 🙂

Anmeldung für “Lost in MV” Event ab Sonntag möglich

geschrieben am 14. Januar 2011 um 23:14 von admin

Vielleicht habt ihr schon den kleinen Banner rechts gesehen? Er sagt euch immer die aktuelle Zahl der Angemeldeten Personen für das im August stattfindende Event “Lost-in MV”.
Allerdings wird die Anmeldung offiziell erst am Sonntag den 15.1.2011 eröffnet. Bisher haben nur Unterstützer und Partner die Möglichkeit zur Anmeldung. Also bis Sonntag gedulden und dann schnell Anmelden.

Das Event findet vom 5. bis 7. August  auf dem Gelände des Technikvereins Pütnitz auf der Pütnitzer Halbinsel vor den Toren Ribnitz-Damgartens statt. Auf dem riesigen Areal wird sich jeder geocacher wohlfühlen, denn neben echtem Lost-Place Feeling wird es viel Technik aus der “Zone” geben und natürlich wird auf dem Gelände auch cachen möglich sein. Die T5er Freunde werden sich im Wasser, in der Luft und Unter der Erde wohlfühlen. Für Kinder wird genau so gesorgt wie für die Menschen mit Bürojob oder Programmierer.

Anmeldung ab Sonntag unter www.lost-in-mv.de

Was gibt uns Groundspeak eigentlich fürs Geld?

geschrieben am 23. November 2010 um 01:52 von Marc

Also, ich zahle wie viele andere auch jedes Jahr meinen Obolus nach Amerika und erwerbe damit die sog. Premium Membership, also die Erweiterte Mitgliedschaft. Und natürlich habe ich mich vorher schlau gemacht was ich davon habe. Nun dachte ich mir, schaust du doch mal genau hin was uns Groundspeak (der Betreiber der Plattform Geocaching.com) versprechen für unser Geld.

HIER und HIER habe ich dann eine Liste entdeckt in der es recht gut beschrieben ist. Ich fasse es trotzdem kurz auf Deutsch zusammen:

  1. Bookmarklisten zum Organisieren seiner Favoriten
  2. Personalisierte Suchen anlegen und als Pocket-Query speichern
  3. Notifications, also Benachrichtigungen als Mail in Echtzeit
  4. Caches Along a Route, also ein Cache-Routen-Planer der sich als Pocket-Query speichern lässt
  5. Man unterstützt mit dem Geld die Weiterentwicklung und Wartung der Plattform
  6. Man kann Premium-Only Caches verlegen, also Caches die nur von Premium-Membern gesehen werden

Mehr habe ich nicht gefunden. Daher gehe ich davon aus das alle anderen Leistungen der Plattform auch den nicht-zahlenden Mitgliedern in vollem Umfang zu Verfügung stehen. Das wiederum heißt auch das sich aus dem Bezahlen einer Mitgleidschaftsgebühr keine Recht ableiten lassen wie:

  1. Schnelleres Veröffentlichen von Caches
  2. Nettere Reviewer
  3. Reviewer drücken mal ein Auge zu bei Listings
  4. Bessere Performance der Seite
  5. Bevorzugtes behandeln von Anliegen

Ich ärgere mich auch über die Sonntage an denen ich nicht komfortabel loggen kann wie an anderen tagen und natürlich habe auch ich schon ein Cache nicht durch den Reviewer-Prozess bekommen und war auf 180. Allerdings hat das alles nichts mit der Premium-Membership zu tun, das wäre auch so wenn ich nichts bezahle. Und daher freue ich mich, dass ich Pocket-Querries anlegen kann und ich so die nächsten Events finde wo ich Menschen treffe die ich mag und auf die es mir mittlerweile auch ankommt. Ich sehe die 30 Dollar als eine Grundgebühr des Glücks die es mir einfacher macht Caches zu suchen und Menschen zu finden die ich mag und achte. Dazu gehören übrigens auch ein paar sehr nette und kompetente Reviewer. Unter anderem auch jemand der uns schon mal einen Cache nicht veröffentlicht hat. Das gehört zum Spiel dazu.

Kontraste

geschrieben am 18. November 2010 um 15:37 von xibalba01


Nachdem ich bei der zuletzt angegangenen Cacheserie nur lieblos in den Boden gestopfte (!) PETlinge finden durfte und nach der ersten Hälfte mangels weiterer Motivation mit den drei Cacherkollegen zusammen einfach aufhörte, gab es nun für Alphamaennchen und mich eine wirklich gelungene Cacheserie zu entdecken.

Das obige Foto ist kein Spoiler, das Schild dient vor Ort lediglich der Ablenkung von der Dose! Smilie by GreenSmilies.com

no comment

geschrieben am 4. November 2010 um 13:17 von xibalba01

no comment von Schatzsucher10

Eine wirklich gelungene Alternative zum lästigen „TFTC“ oder „Sent from my mobile device.“

Dank „PM“ hätte Schatzsucher10 den Cache mit Hilfe der Ignorelist viel einfacher von der Karte putzen können.

Aber wer GC-Kurse an der VHS gibt, dem sind andere Cacheowner wohl eh ziemlich egal 🙁

GC-Fresh Podcast jetzt auch bei Podcast.de

geschrieben am 12. September 2010 um 20:53 von admin

Hat zwar etwas lange gedauert, aber unseren Podcast kann man nun auch über www.Podcast.de hören

GC-Fresh bei Podcast.de

Podcast.de ist das große Webangebot zum Thema Podcasting im deutschsprachigen Bereich. Im Verzeichnis findet der Besucher über 1.500.000 Hörbeiträge und Videos aus 7.000 Quellen. Und natürlich finden sich hier noch andere Podcasts zum Thema Geocaching.